blog

Blog

Eine Zusammenfassung der letzten 100 erschienen Beiträge auf sindmalweg.eu. Nach Datum gegliedert.

Sardinen vielleicht 2021

In ein paar Tagen sollte es losgehen. Die erste längere Reise in diesem Jahr sollte nach Sardinien führen – einer unserer ersten Sehnsuchtsorte. Zum ersten Mal mit dem Camper. Nicht mehr stationär gebunden, einmal über die Insel hoben. Dabei die Strände genießen, die wohltuend zurück genommenen Menschen, Weite und leckeren…

Weihnachten am Hopfensee

Den Jahreswechsel 2018 / 2019 verbrachten wir spontan am Hopfensee. Die Location gefiel uns so gut, dass wir spontan im Januar entschieden, dort die Weihnachtstage zu verbringen. Eigentlich sollte am 21.12. in der Nacht los gehen. Dank meines Arbeitgebers, der mir zu meinem runden Geburtstags einen Urlaubstag schenkte, starteten wir…

Codeschnipsel

Da verweilt man im Weihnachtsurlaub und das Böse schlägt zu. Zuerst habe ich den Angriff gar nicht mitbekommen, weil im Urlaub keine Online-Aktivitäten auf eine Minimum runtergefahrten wurde. Wieder daheim und nichts geht mehr. Kein Einloggen möglich, die Seite ist offline genommen wurden. Die Frage die sich einem stellt ist,…

Trockentoilette – Ein Fazit

Im letzten Urlaub feierte unsere selbstgebaute Trockentoilette Premiere. Bedingt durch die Höhe des Staufaches im VAN, ist die Kapazität ein wenig begrenzt und den Behälter für die Flüssigkeit muss öfter gewechselt werden. Aber es geht, auch wenn wir auf der letzten Tour überwiegend auf Campingplätzen standen und so den Luxus…

Tingeln durch die Bretagne

Der Sommer in Norddeutschland neigt sich dem Ende zu. Wir haben Ende August und unsere kleine Reisegruppe fiebert dem Urlaub entgegen. Grobes Ziel etwas Sonne tanken und somit dem sich neigenden Sommer etwas zu verlängern. Die letzte Reise liegt jetzt sechs Monate zurück und ist noch gut im Gedächtnis. War…

Ein TTT-Klo für den VAN

Noch bevor wir unseren VAN vor 4 Jahren abgeholt haben, hatten wir bei einem großen niederländischen Campinganbieter das Porta Potti 335 bestellt samt der typischen Chemikalien – so als Newbie wussten wir es halt nicht besser. Nach den ersten Touren war aber schon klar, dass wir auf das chemischen Zeug…

Wir zelten auf Rømø!

Am letzten Wochenende war es mal wieder soweit. Fünf Wochen nach unserem Griechenland Trip siegte die Abenteuerlust. Diesmal ganz ohne Van, sondern mit Zelt. Eigentlich war geplant mit dem kleinen Black & White Zelt loszufahren, aber irgendwie wollte ich bei ersten Mal realem Zelten auch ein wenig Komfort haben und…

Helinox Chair Sunset & One

Wir wollten auf unsere letzte Tour unbedingt den Raketenofen mitnehmen. Dafür hat Susanne extra aus Ikea-Taschen eine Tragebox genäht. Der Platz im Nugget ist nun mal begrenzt, nutzen wir eine auf den Fahrradträger befestigte Alubox zum Transport von Stühlen, Tischen, Markisen etc. Bis jetzt passte auch alles wunderbar in die…

Outdoor Mini-Küche

Bekanntlich mangelt es uns nicht an Idee und Flusen im Kopf. Für ein ganz großes Ding wollen wir im Grund auf Gas verzichten. Das Problem ist, das gerade erst ein großen Anbieter seine komplette Serie an Petroleumkocher aus dem Programm genommen hat und diese so gut wie gar nicht mehr…

Das Grau muss weg

Wir lieben es irgendwie bunt – aber nicht zu sehr. Noch bevor wir auf große Tour in Richtung Griechenland gingen, wurde die hintere Kochecke mit kleinen portugiesischen Abziehkacheln von Susanne beklebt. Viele Idee hierfür hatte wir. Es war uns wichtig, dass am die Lösung später einmal rückstandslos wieder entfernen kann…

Griechenland – Peleponnes

Bekanntlich beginnt das Reisejahr gleich nach Abschluss der letzten Tour. Verbrachten wir den Jahreswechsel noch im Allgäu in Hopfen am See, machten wir uns schon wenige Tage später daran, die größeren Reisen für 2019 zu planen. Normalerweise reisen wir im März in Richtung Süden und dann Anfang September, um den…

Neue Gardinen im Van

Es ist endlich vollbracht und wir haben die Standardgardinen ersetzt. Schon lange gingen wir mit der Idee schwanger, die beigen Vorhänge gegen freundlichere, individuellere zu ersetzen. Vor drei Wochen sind wir fündig im Ausverkauf geworden Der erste Versuch mit selbst gefärbtem und bemalten Stoff, war nicht ganz so erfolgreich. Resultat…

Camping & Spontanität

Eigentlich lieben wir es mit dem Nugget spontan einfach mal los zu fahren. So geschehen zum Jahreswechsel 2018/2019. Der Boom zum individuellen Reisen mit Wohnmobil oder -wagen sorgt dafür, dass zu den ganz klassischen Reisezeiten um Ostern, Pfingsten, Weihnachten herum beinahe kein freies Plätzchen zu finden ist. Gerade wenn man…

3 Tage einfach mal raus

Zweiter Weihnachtstag – wir entschließen uns über Sylvester den Nugget zu satteln und 3 Tage abzuhauen. Erste Idee Dänemark. Hvide Sande schied aufgrund des regenreichen Jahreswechsel im letzten Jahr aus. Alternative Romo. Schöne Insel und so gut zu erreichen. Aber den einen Tag den Strand links herum und am folgenden…

Touren 2019 – Vorfreude

Gibt es was schöneres als bei diesem typisch norddeutschen Winterwetter mit grauem Himmel und Regen, die größeren Touren für 2019 zu planen. Zumal Susannes Arbeitgeber im Dezember schon die Urlaubsplanung haben möchte. Mittlerweile sind die Anträge unterschrieben und hoffentlich spannenden Ausflügen steht nichts mehr im Wege.  In den letzten Jahren…

Nugget Jacques beim Doc

Nach dem letzten Urlaub sich am letzten Tag die Standheizung bei den ersten Minustemperaturen ihren Dienst quittiert hatte (Reisebericht hier) und diesmal das Internet keine schnelle Hilfe versprach, musste der VAN zum Doc. Gar nicht so einfach einen vertrauensvollen Reparaturbetrieb zu finden. Da auch gleich die Ölwanne erneuert werden musste…

Bretagne im Spätsommer

Der Urlaub kam immer näher. Noch bis vor kurz vor der Abreise waren wir unentschlossen wohin es gehen soll. Im Angebot waren die Bretagne, Schweden oder eine Reise ins Friaul. Es zog uns wieder nach Frankreich. Grobes Ziel Bretagne mit der Option der Weiterreise ans Mittelmeer. Am nächsten Tag fuhren…

Das Fernweh ruft

Nach einem grandiosen Sommer in Schleswig Holstein und einigen Trips über das Wochenenden nach Dänemark, geht es demnächst wieder auf Reisen. Wir haben lange überlegt, wo es hingehen soll. Vielleicht verrät das Titelbild das angepeilte Reiseziel. Eventuell kommt es auch ganz anders und wir landen in Italien, Nord-Spanien oder Portugal.…

BestAger – Silver Ager auf dem Campingplatz

Der Wetterbericht verhieß Sonne. Der Van stand vom letzten Ausflug noch gepackt vor der Tür. Also ging es am Freitag nach der Arbeit wieder in Richtung Dänemark auf den kleinen niedlichen Campingplatz. Für Hochsaison noch erstaunlich leer. Hätte mit mehr Trubel gerechnet. Beinahe bekammen wir den gleichen Platz wie beim…

Wochenendtrip nach Dänemark

  Nach zwei Anläufen hat es endlich geklappt und wir brachen am Freitag nachmittag in Richtung Dänemark auf. Ziel diesmal die kleine Insel Als und hier der kleine Campingplatz Købingsmark Strand Camping. Fahrzeit ca. 2.30 Stunden – was ja für 2 Tage Entspannung nicht zulange ist. . Start kurz nach…

Flucht ins Schwedeneck – Camping Grönwohld

Mitte Mai. Wochenende. Susanne Geburtstag. Ihr Wunsch das Wochenende unterwegs zu sein. Ist gerade nicht gut auf den VAN zu sprechen. Eine Alternative muss her. Zufällig gefunden ein schickes Holzferienhaus im Schwedeneck. Am Freitag nach der Arbeit ging es los. Alle Utensilien sind im Nugget verstaut. Kurz bevor die Rezeption…

Pfingsten am Kategat

Nachdem wir Susanne Geburtstag im Schwedeneck verbrachten, entschieden wir uns über Pfingsten auch auf Tour zu gehen. Auf Wohnmobilstellplätze fokussierten wir uns diesmal nicht, sondern favorisierten kleine Campingplätze in ca 200 Kilometer Entfernung. Die Suche blieb erfolglos. Wir wollten aber unbedingt weg. Letztendlich sind wir am Kattegat gelandet.Kattegat Strand Camping…

Via Espanina – Suchen nach Sonne

Entgegen der ersten Idee bereits am Samstag zu starten, verschieben wir die Abfahrt um einen Tag. So haben wir noch die nötige Ruhe unsere Sachen in den Van zu packen und für die ersten beiden Abende Essen vorzukochen. Eine Premiere. Mit den Vorbereitungen verstrich der Samstag und wir gingen einmal…

Es geht los

Die Würfel sind gefallen und es geht grob in Richtung Spanien / Andalusien. Der Nugget ist auch repariert – das Gebläse läuft wieder und die Aufbaubatterie gewechselt. Das alles bei Minusgraden, denn der Winter hat den Norden fest im Griff. Am letzten Samstag, musste das Campingcar vom Schnee freigelegt werden.…

Keine Gebläseheizung Im Nugget

Kurz vor der ersten großen Ausfahrt in 2018 machten wir einen Abstecher an die Ostseeküste in Sehlendorf. Vom Strand spazierten wir mit den Hunden in Richtung Hohwacht. Nach einem einstündigen Spazierganr tranken wir im Nugget einen schönen Kaffee. Schon auf der Hinfahrt bemerkten wir, dass irgendwas mit der normalen Heizung…

Die Qual der Wahl – Wohin nur

Die erste längere Tour in 2018 rückt immer näher. Allerdings sind wir uns noch uneinig wo es für die dreiwöchige Reise hingehen sollte. Eines ist nur sicher, dass es in Richtung Süden und somit Sonne geht. In der engeren Auswahl stehen folgende Länder:   Besuchen wieder ein Land, in dem…

Lichterkette 4 Nugget

Letzte Woche haben wir die Uhr unsinnigerweise umgestellt. Ergebnis, es wird wieder früher dunkel. Da muss ins Innere des VAN ein wenig gemütliche Helligkeit gezaubert werden. Die nachträglich LED Lichtleiste ist für Arbeiten aller Art ideal. Die Standardbeleuchtung über dem Tisch, noch nicht auf LED umgestellt, einfach grausam. Also im…

Ein kleines Video – Roadmovie

Die kleine, billige gelbe Action-Cam war schon lange im Auto. Kam aber nie wirklich zum Einsatz. Die Anfahrt zu Camping La Beaume war schon abenteuerlich. Als wir nach zwei Tagen Ruhe zum Lac d’Esparron fuhren, schaltete ich die Kamera einfach mal ein. Herausgekommen ist mein erstes kleines Video. Sicherlich nicht…

Irgendwas hat das Goldstück immer

1 Woche nachdem unser Goldstück endlich auch wieder in Norddeutschland angekommen ist und das defekte Radlager repariert ist, kroch in am Wochenende unter den Van, um das defekte Abgasrohr der Standheizung zur reparieren. Aufgefallen ist der Defekt, als wir auf einem französischen Rastplatz unter den Ford krochen, um zu erkunden…

Das Goldstück is back

3 Wochen nachdem unser letzten Tour, ist auch unser geliebtes Goldstück zurück. Gebracht von einem französischen LKW an einem Freitag den 13. Ein schönes Gefühl. Jetzt nur noch auf die Reparatur abwarten und wir können vielleicht noch ein paar tolle Tage im Van verbringen.

Spätsommer Tour 2017 – Südfrankreich

Was wir auf der letzten längeren Ausfahrt mit Nugget erlebten und welchen Landstrich in Frankreich wir letztendlich besucht haben, verrät Euch der Reisebericht.

Carmague

Sonnenuntergang Carmague

Gestrandet in Nimes

Die letzen Urlaube liefen einfach zu glatt. Obwohl Ganesha immer dabei ist, hat es uns diesmal in Nimes erwischt. Zum Glück auf dem Rückweg. Wie liegen gerade zu viert auf dem Bett und genießen den Abend. Alle vier den Magen gefüllt. Schon auf dem Weg nach Saint-Marie-sur-Mer hörten wir ein…

Einmal Service bitte

Gestern war Waschtag und der Wettergott spielte anfangs auch mit. Der Dreck der letzten Tour wurde endlich abgewaschen. Auf den Weg zur SB-Waschanlage leuchtete im Display die Ölwechsel-Anzeige. Schon lange war geplant den Wechsel selbst durchzuführen und die benötigten Materialien lagen auch bereit. Noch bei Sonnenschein konnte das Öl gewechselt und…

Der VANzähler tickt

Die nächste längere Reise steht in wenigen Wochen an. Bekanntlich ist die Vorfreude die schönste. Wir freuen uns riesig. Eine kleine Auszeit hätten wir sicherlich nötig gehabt, aber in Schleswig-Holstein sind gerade Sommerferien und somit  die meisten für einen Wochenendausflug erreichbare Stellplätze noch voller als sonst. So loungen wir im Garten…

Kurztrip ins “Bayern” Skandinaviens

Freitagnachmittag. Mache pünktlich Feierabend, um eigentlich noch vierhundert Kilometer Richtung Bayern zu fahren. Es kam anders. Die Wetterprognosen für Bayern war alles andere als berauschend. Schön warm ja und beinahe jeden Tag regnen. So verbrachten wir den Freitag Nachmittag damit herauszufinden an welchem Ort die Regenwahrscheinlichkeit am geringsten ist. Die…

Urlaub im Juli – eine Woche

Endlich Urlaub auch wenn nur eine Woche. Bayern sollte es werden. Ein wenig auf dem Waginger See oder Chiemsee Supen und dazu lecker bayerisches Essen. Drei Wochen bevor es los gehen sollte, brach Susanne sich den kleinen Zeh. Ob paddeln dann geht, war fraglich. Auch Wandern z.B. von Kelheim in…

Pfingsten 2017 – 2 Tage DK

Nachdem wir Himmelfahrt unter dem Auto lagen beschlossen wir über Pfingsten in Richtung Dänemark aufzubrechen. Den Campinplatz Blushoj hatte Susanne schon länger im Auge. Aber irgendwie hatte es sich bis dato nicht ergeben. Die Wetterprognose wurde beinahe täglich aufgerufen. Sah bis kurz vor der Abfahrt nicht wirklich rosig aus. Egal. Wir…

Fahrzeugpflege

Gesten am “Vatertag” war das Wetter gut und wir konnten unseren Plan umsetzen Jacques von unten ein wenig auffrischen. Das Goldstück braucht halt ein wenig Fürsorge was den Rost betrifft. Im Letzten Jahr hatten wir gut gearbeitet und der Rost hat nicht zugenommen. Als erstes ging es daran das alte…

Strandcamping Fehmarn

Unser Lieblingswetterdienst meteoblue wurde freitags beinahe stündlich befragt, wie sich das Wetter zum Wochenende entwickeln würde.  Gewonnen hat Fehmarn mit der wenigsten Regenwahrscheinlichkeit. Wieder einmal kamen wir später los als gedacht. Gegen 19.00 erreichten wir den Campingplatz Strandcamping Fehmarn in Altenteil. Suchten uns einen Platz ganz hinten zwischen Binnensee und Ostsee. Wollten…

Basteln für den Schlafkomfort

Wir schlafen im Van überwiegend oben. Auch wenn das Bettenbauen die Frau ein wenig nervt. Jedenfalls haben wir tagsüber ein sagenhaftes Raumgefühl in unserem Nugget. Allerdings ist die Matratze ein wenig dünn und man liegt doch recht hart auf dem klappbaren Untergestell. Schon länger liebäugeln wir mit dem Froli-Bettsystem. Der…

Vaude Drive Base – erster Aufbau

Das wir von der Sonne am letzten Wochenende nicht verwöhnt werden würden, sagte ein Blick auf den Wetterbericht. Unser Wunsch war es, dass es zumindest beim Aufbau des im letzten Jahres gekauften Vorzeltes nicht gerade stürmt oder es in Strömen regnet. Der erste Versuch, das Zelt zu nutzen, scheiterte aufgrund…

Ostern im Camp Langholz

Obwohl die Wetterprognose für die Ostertage nicht rosig aussah, packten wir Donnerstagabend den Van und fuhren am Karfeitag früh los. Ziel diesmal Camp Langholz. Hier wollten wir bis Ostermontag einfach entspannen, mit den Hunden gehen und aufs Meer gucken. Wir hatten einen wunderbaren Platz mit direktem Meerblick im Vorfeld reserviert. Besser…

Roadbook Portugal – Mutigny – Rurberg -Lübeck

Tag 19 – 21 Wir meiden wieder die Mautstraße, was uns insgesamt 1 Stunde mehr Fahrzeit eingebracht hat. Dafür sind wir schön übersLand gefahren. Passierten kleine Dörfer mitten im Nichts und sahen etliche alte Herrenhäuser. Teils bewohnt, teils leerstehend. Das Tagesziel war der Stellplatz in Mutigny. Einem kleine Dorf auf…

Roadbook Portugal – Rio Calda – Bonar – Anglet – Perigod – Tours

Tag 16 – 19 Die Gischt der brechenden Wellen hat sich auf die Windschutzscheibe gelegt. Der Kieler Camper mit dem wir am Strand von Nazaré standen, verabschiedet sich hupend, als wir beim Frühstück sitzen. Während ich mit den Hunden am Strand spazieren gehe, kommt Susanne mit einer älteren Portugiesin ins…

Roadbook Portugal – Praia da Marinha- Sagres

Tag 8 –  11Unser letzter Tag auf dem Campingplatz in Albufeira. Ich mag es, wenn morgens der Platz noch still und verschlafen da liegt. Der Streit um die Duschen noch nicht im vollen Gange und das Leben um einen herum langsam an Fahrt aufnimmt. Dick eingepackt aßen wir vor dem…

Roadbook Portugal – Soria, Logrosan, Olhos de Água , Albufeira

Die Nächte in Nordspanien sind noch empfindlich kalt. Mitten in der Nacht musste ich aus der warmen Koje klettern und die Heizung starten. In kurzer Zeit waren es im Inneren 18 Grad. Ideal zum Schlafen ideal. Die Sonne schien irgendwann durch die Fenster und wir starteten langsam in den Tag.

Reisevorbereitungen

So die ersten Reisevorbereitungen sind für die erste längere Ausfahrt im Nugget getroffen. Demnächst entfliehen wir dem norddeutschen Schmuddelwinter in Richtung Süden.

Noch einmal so jung sein…

und nicht gefangen im Korsett, würde ich wahrscheinlich es genauso machen. Einfach seinen Traum leben und herausfinden was einem liegt.

Tipps für Portugal

So die Urlaubsplanung für 2017 steht schon. Normalerweise haben wir unseren großen Urlaub nach den Sommerferien immer genommen. Diesmal möchten wir auf große Fahrt schon im März gehen und dem norddeutschen Schmuddelwetter entfliehen. In den letzten beiden Urlauben Ende August Anfang September war es auf Sardinien und in Frankreich es…

Rømø – Oasen Camping

Die Winterreifen waren aufgezogen und so ging es am Samstag für 30 Stunden nach Rømø. Nach 2,5 Stunden Fahrt kamen wir auf dem Stellplatz Oasen Camping an. Wir entschieden uns für den in 2016 neu angelegten 2. Platz. Nur wenige Parzellen waren belegt. Wir suchten einen schönen Platz in der zweiten Reihe mit…

Bist Du zu schwach wirst getauscht

Eigentlich war es schon länger geplant, die Gasdruckfedern im Nugget gegen stärkerer zu tauschen. Bis dato können wir die Heckklappe nicht öffnen, wenn wir unterwegs sind weil die vom Werk verbauten Heckklappenaufsteller nicht genügend Kraft haben. Bei der letzten Tour wären wir froh gewesen, die Klappe hinten öffnen zu können.…

Resümee 1 Jahr Nugget

Es war ganz schön aufregend vor mehr als einem Jahr, als wir unseren Nugget in Augsburg abholten. Wie wir zu einem wunderbar blauen Nugget kamen, könnt ihr hier und warum die Abholung spannend war hier nachlesen.  Ist wirklich erst ein Jahr um? Mir kommt es viel länger vor. In diesem einem…

Die Küsten Frankreichs

Freitag, 9. September. Nach der Arbeit beginnen wir langsam mit dem Packen. Erst an letzten Wochenende entschieden wir uns in Richtung Frankreich aufzubrechen. In den nächsten 3 Wochen kreuz und quer das Land erkunden . Sich einfach treiben lassen.

Blumentischchen

Nach dem die Frau gerne etwas Blühendes im Auto haben möchte und sich die Küche als nicht idealer Ort erwiesen hat, habe ich das Tischchen aus dem Nuggetforum zum “Blumentischen” umgewandelt. Mit der Ergebnis bin ich super zufrieden. Zufälligerweise fand ich im Baumarkt eine Farbe im Steinoptik, die jetzt das…

Bretter für den Kleiderschrank

Rechtzeitig vor unserer dreiwöchigen Tour sind die Einlegebretter des Kleiderschrankes fertig geworden. Im Nuggetforum findet man zig Anleitung nebst exakten Maßangaben. Was für ein Glück, denn im Kleiderschrank ist alles ganz schön schief. Also ganz passend für uns, denn so hunderprozentig exakt können Susanne und ich nicht. Arbeiten gerne nach Augenmaß.…

Es werde Licht

Während einer von uns in der Küche steht und Schmackofatziges zubereitet, macht es sich der andere auf den Vordersitzen bequem. Liest oder schreibt Reiseberichte.

Solar auf dem Dach

Die Teile für die Solaranlage kamen alle pünktlich zum Wochenende. So konnte die Bastelstunde am Samstag beginnen. Der Wetterbericht versprach trockenes Wetter, darauf wollte ich mich bei dem typisch norddeutschen Sommer nicht verlassen.

Tausch des Heki

Irgendwann auf unserer diesjährigen Tour rund um den  Lago Maggiore  muss es wohl passiert sein. Ein überhängendes Etwas hatte unsere Dachluke beschädigt. An einen lauten Knall erinnern wir uns. Konnten diesen aber nicht richtig zuordnen. Provisorisch mit Panzertape geflickt hielt das Heki die nächsten Touren. Vor dem Winter sollte das Flickwerk…

Solar fürs Goldstück

Der nächste Urlaub mit dem Goldstück steht unmittelbar bevor. Die grobe Richtung ist geplant. Frankreich ist als Zielort auserkoren. Einige Veränderung sind bereits im Nugget vorgenommen. Dazu demnächst mehr. Heute tagte der Familienrat und wir haben uns entschlossen noch vor der kommende Tour eine Solaranlage auf dem Dach des Nuggets…

Bolle Beipaff

Heute stellen wir unseren neuen Mitreisenden vor: Bolle Beipaff. Auf viele schöne Reisen mit Dir.

Wackerpulco

Knapp 2 Stunden Fahrt und wir erreichten den kleine Ort Wackerbillig. Ein Stellplatz, zwei drei Häuser (ohne Ferienwohnung), einen Campingplaz, eine Marina und viel Natur. Glück hatten wir mit dem Wetter. Am Abend riss der Himmel auf und wir erhaschten ein paar Sonnenstrahlen und nachdem wir mit den Hund spazieren…

3 Tage Mecklenburg Vorpommern Ostseeküste

Es war mal wieder Zeit für eine Flucht aus dem Alltag. Die Wetterprognose nicht so schlecht. Von Sommer wollen wir lieber nicht sprechen. Ideal für eine spontane Tour an die Ostseeküste Mecklenburgs und auch ohne Reservierung am Freitagabend einen Stellplatz zu bekommen.

Austria, France oder Italy?

Eigentlich hatten wir geplant in Richtung Frankreich Haute-Provence-Alpes zu fahren. Es kam anders. Österreich sollte es werden, weil wir spontan Karten für ein Wanda-Konzert in Kufstein gekauft hatten. Eine Alternative. die uns nach Frankreich führen könnte, ist auch im Gepäck für den Fall, dass der Himmel nicht so blau ist,…

Reise zum Lago Maggiore

Kurz nach 13.00 Uhr fuhren wir endlich ab. Ziel die 400 Kilometer entferne Ederseealm. Erster Zwischenstopp. Noch einen kleinen Plausch mit den Nachbarn gehalten, die sich gerade auch einen T3 Camper in Orange gekauft hatten. Die Autobahn war leer und wir kamen gut voran.

Hippie Van

Die Individualisierung unseres Goldstückes schreitet voran. Am letzten Wochenende versuchten wir gemäß Anleitung an der Frontscheibe ein Rollo zu befestigen. Was auch nach etlichen Stunden gelang. Im Internet sah es so einfach aus und von einer Person zu bewerkstelligen. Auch die Anleitung lass sich anfangs ganz entspannt. Bekanntlich steckt der…

Langsam wird es ernst

Die erste Ausfahrt mit Jacques steht demnächst an. Einfach nur mal dem norddeutschen Schmuddelwetter entfliehen und mit viel Glück, erste Sonnenstrahlen mit frühlingshaften Temperaturen geniessen. Ziel der zweitgrößte See Italiens. Der Reiseführer liegt schon seit Weihnachten unbeachtet im Schrank. Einmal durchgeblättert und das wars. Im Grunde schauen wir uns erst…

Dafür brauch ich kein Wohnmobil

Zufällig über diese Reportage gestoßen. Ganz ehrlich drei Wochen mit einem Wohnmobil an einem Ort, dass wäre nichts für mich. Dann auch noch x-Jahre an den gleichen Ort. Dafür brauche ich kein fahrendes Eigenheim. Weiter hinten in der Reportage wird die Komfortzone eines Campingplatzes angesprochen. Okay mit nur 40 Liter…

Der Versuchung erlegen

Das Verhaltensmuster kannte ich schon. Wenn ich zu lange und zu intensiv mich einer Sache beschäftige, ist die Gefahr groß, dass es nicht allzu lange dauert bis ich der Begierde erliegen bin. So auch diesmal. Die Idee war zukünftig ein paar “Roadmovies” von den Ausflügen mit dem Goldstück zu produzieren.…

Hvide Sande – Jahreswechsel 2015

Den Jahreswechsel spontan in Dänemark zu bringen, war eine tolle Idee. Gleich nach dem letzten Arbeitstag brachen wir auf. Dumm war nur, dass Susanne noch Spätdienst hatte, der sich auch nicht tauschen ließ. So kamen wir erst gegen 19.30 los. Dank des spärlichen Verkehrs kamen wir gut vorwärts. In Höhe…

Halloween am Steinhuder Meer

31. Oktober 2015. Kein Klingeln lässt den Mops aufschrecken und bellend zur Haustür rennen. Dank “Opel” Jacques konnten wie den kleinen Monstern entfliehen und halten uns gerade in Niedersachsen am Steinhuder Meer auf. Glück mit dem Wetter haben wir auch. Entsprechend gut gefüllt ist der Wohnmobilstellplatz. Die erste Nacht unseres…

Innenansichten unseres Goldstück

Die Individualisierung unseres Nugget schreitet voran. Am Wochenende wurde weitere Hacken angebracht und endlich die 12V Leitung für den Fernseher verlegt. Mittlerweile ist auch das orange Sonnensegel eingetroffen. Muss nur noch die Transportbox endlich mal fertig werden. Neu auch die hellblauen Bezüg auf den Vordersitzen, den Mop geschuldet. Kleine helle…

Reisen 2016

Drei Urlaubstermine für das nächste Jahr stehen für uns fest. Im März vielleicht an den Lago Maggiore, im Mai wieder nach Crillion le Brave für eine Woche und im September 3 Wochen. Ziel unbekannt. Aber seit wir Jacques haben, können wir viel spontaner planen. Einfach dahin fahren, wo es schön…

Ein Wochenende an der Nordsee – Friedichstadt & Sankt Peter Ording

Die Wetterprognose für das zurückliegende Wochenende war gut und das Gasproblem der letzten Reise wurde durch den Tausch des Gasdruckventil gelöst. Allerdings ist jetzt die Marineversion verbaut, welche bei der in 730 Tagen fälligen Gasprüfung getauscht werden muss. Nachdem samstäglichen Frühstück machten wir uns auf den Weg in Richtung Nordsee.…

Worpswede – Hammehafen

Die erste Ausfahrt mit unserem Goldstück war für das Wochenende geplant. Die Sonne lachte vom Himmel und die Prognose für die kommende Tage fabelhaft. Nachdem wir von der Rücktour aus Sardinien so platt waren, hatten wir den Ausflug an die Mosel gestrichen. Stattdessen wollten wir nicht so weit fahren maximal…

Von Augsburg nach Lübeck

21.09.2015 – das Datum an dem wir unser Goldstück bei dem Händler in Augsburg abholen.  Liegt quasi auf den Heimweg von Sardinien in den Norden. Spannend wurde es. 12 Minuten vor Geschäftsschluss parkten wir mit Opel Pedro auf den Parkplatz. Zwei kleinere Staus bei Mailand und Lugano kosteten uns schon…

Wie wir zu Jacques kamen

Es fing mit der Idee von Susanne vor zwei Jahren an, einmal mit dem Wohnmobil eine Reise zu unternehmen. Knapp 70 Kilometer entfernt fanden wir einen Anbieter, der sich auf das Verleihen von Wohnmobil für Hundehalter spezialisiert hatte. Die Idee war dem kalten Deutschland in Richtung Frankreich zu entfliehen und…

Sardinien – Le Reni September 2015

Fazit Urlaub Ende September mit normalen Temperaturen ist Sardinien ein Traumland. Wir lieben die Menschen, die Kargheit im Nordwesten, das Leben nach dem Tagesablauf der Natur. Und ja, wenn es sich wieder ergeben würde, im Anschluss an den Urlaub ein Wohnmobil oder Ähnliches zu überführen – ja auch das würden…

Normadisches Leben

Irgendwie bin ich seit der Wohnmobiltour durch Frankreich vom Wohnmobilvirus infiziert. Getreu dem Motto Ganz oder Garnicht, wählten wir gleich mal die Hardcore-Variante und sind knapp 3000 Kilometer in 14 Tage durch Frankreich getourt. Verwundert waren wir über die Aussage unseres Vermieters, dass man zum Duschen die Sanitäranlage des Campingplatzes benutzt.…

Provence-Alpes-Côte d’Azur – Crillion-Le-Brave –

Das Fernweh hat 2015 wieder zu geschlagen. Am 17. April sollte es Richtung Frankreich gehen. Tagsüber hatten wir noch gearbeitet. Während ich mich für die Nachtfahrt ausruhte, erledigte Susanne den Einkauf und belud den Wagen  Um Mitternacht bei sternenklarem Nachhimmel fuhren wir los. Die Autobahn war leer und wir kamen sehr gut voran.…