van

Der Versuchung erlegen

Das Verhaltensmuster kannte ich schon. Wenn ich zu lange und zu intensiv mich einer Sache beschäftige, ist die Gefahr groß, dass es nicht allzu lange dauert bis ich der Begierde erliegen bin. So auch diesmal. Die Idee war zukünftig ein paar “Roadmovies” von den Ausflügen mit dem Goldstück zu produzieren. Brauche ich aber dafür eine Action-Cam, die mehrere hunderte Euros kosten. Nein. Die Vernunft siegte. In einem großen amerikanischen Online-Kaufhaus fand ich zufällig eine Kamera, die preislich sehr interessant war. Ein paar Foren und Testberichte später landete die kleine, gelbe Achtion-Cam aus dem Hause Qumox zu einen genialen Preis im Einkaufswagen. Einige Tage später konnte das Paket geöffnet werden. Wirkliche klein ist die SJ4000. Etwas größer als ein Streichholzschächtelchen und mit umfangreichen Zubehör. Irgendwie wird sich die SJ4000 mit diesem Accessoires im Nugget befestigen lassen. Extra Geld für eine Halterung wollte ich nicht investieren, zumal ich mir nicht sicher bin, ob daraus mehr werden kann, als eine Spielerei. Sicherlich werden wir die Kamera auf der ersten Tour in 2016 einem ausführlichen Test unterziehen und das eine oder andere Video produzieren. Aber ganz ehrlich habe ich viel mehr Freude daran, die Aufnahmen mit einem selbst erstellten Intro zu versehen und entsprechend zu schneiden.  Wie auch dieser Bericht nur entstanden ist, um zu sehen ob das Plugin auch wirklich diese Zeilen auf zwei unterschiedlichen Seiten postet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*