deutschland vantouren

Fehmarn, Boiensdorf oder doch Waabs

Es juckt wieder in den Fingern bzw. Füßen. Wir müssen los, auch wenn die Wetterprognose für die nächsten Tage in Norddeutschland nicht gerade rosig ist. Wir entscheiden spontan wo es hing geht. Der Ort mit den niedrigsten Regenwahrscheinlichkeit gewinnt. Das wir um den einen oder anderen Regenschauer herum kommen, gelingt wahrscheinlich nicht.  Gucken wir dann halt ne schöne DVD oder lesen einfach.  Auch möchte Susanne wieder mit dem SUP aufs Meer.  Auf alle Fälle entgehen wir so mit Sicherheit den am Wochenende kommenden Gratulanten. Wo es eingegangen ist, berichten wir nach dem Wochenende, obwohl ich eine Tendenz habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*