home

Hey Salut Hei Olá! Goddag Moin

Nur Reisen ist Leben ist, wie Leben reisen ist
Jean Paul

Neuigkeiten

Über uns

Zwei Menschen nebst Hunden, die in einem kleinen Reihenhaus mit Gärtchen wohnen, zum 7-Sitzer auch Vespa fuhren, in einem kleinen Ort in Ostseenähe leben, es im Urlaub in Richtung Süden zieht. Nach Italien auch gerne Frankreich oder ins übrige europäische Ausland, der Hunde wegen. Hauptsache es ist schön warm und wir können im Frühjahr sowie im Spätsommer die Sonne genießen. Seit August 2015 im eigenen “Goldstück” die Welt erkunden und richtig viel Spaß haben.​

VAN Reisen

3 Tage einfach mal raus
Zweiter Weihnachtstag – wir entschließen uns über Sylvester den Nugget zu satteln und 3 Tage abzuhauen. Erste Idee Dänemark. Hvide Sande schied aufgrund des regenreichen Jahreswechsel im letzten Jahr aus. Alternative Romo. Schöne Insel und so gut zu erreichen. Aber den einen Tag den Strand links herum und am folgenden Tag rechts herum. Nicht reizvoll.…
Bretagne im Spätsommer
Der Urlaub kam immer näher. Noch bis vor kurz vor der Abreise waren wir unentschlossen wohin es gehen soll. Im Angebot waren die Bretagne, Schweden oder eine Reise ins Friaul. Es zog uns wieder nach Frankreich. Grobes Ziel Bretagne mit der Option der Weiterreise ans Mittelmeer. Am nächsten Tag fuhren wir in den Ort um…
Weihnachten am Hopfensee
Den Jahreswechsel 2018 / 2019 verbrachten wir spontan am Hopfensee. Die Location gefiel uns so gut, dass wir spontan im Januar entschieden, dort die Weihnachtstage zu verbringen. Eigentlich sollte am 21.12. in der Nacht los gehen. Dank meines Arbeitgebers, der mir zu meinem runden Geburtstags einen Urlaubstag schenkte, starteten wir bereits späten Freitagvormittag. Erster Halt…
Wackerpulco
Knapp 2 Stunden Fahrt und wir erreichten den kleine Ort Wackerbillig. Ein Stellplatz, zwei drei Häuser (ohne Ferienwohnung), einen Campingplaz, eine Marina und viel Natur. Glück hatten wir mit dem Wetter. Am Abend riss der Himmel auf und wir erhaschten ein paar Sonnenstrahlen und nachdem wir mit den Hund spazieren waren, aßen wir draußen leckere Dosenravioli.

Roadtrip

Am Camper-Van gibt es immer etwas zu tun. Anders gesagt hin und wieder, verschönern oder verbessern wir das Zuhause auf vier Rädern. Also Van-Basteleien.

Home sweet home

Solar fürs Goldstück

Der nächste Urlaub mit dem Goldstück steht unmittelbar bevor. Die grobe Richtung ist geplant. Frankreich ist als Zielort auserkoren. Einige Veränderung sind bereits im Nugget…

Keine Gebläseheizung Im Nugget

Kurz vor der ersten großen Ausfahrt in 2018 machten wir einen Abstecher an die Ostseeküste in Sehlendorf. Vom Strand spazierten wir mit den Hunden in…

Irgendwas hat das Goldstück immer

1 Woche nachdem unser Goldstück endlich auch wieder in Norddeutschland angekommen ist und das defekte Radlager repariert ist, kroch in am Wochenende unter den Van,…

Tausch des Heki

Irgendwann auf unserer diesjährigen Tour rund um den  Lago Maggiore  muss es wohl passiert sein. Ein überhängendes Etwas hatte unsere Dachluke beschädigt. An einen lauten…

Trockentoilette – Ein Fazit

Im letzten Urlaub feierte unsere selbstgebaute Trockentoilette Premiere. Bedingt durch die Höhe des Staufaches im VAN, ist die Kapazität ein wenig begrenzt und den Behälter…

Helinox Chair Sunset & One

Wir wollten auf unsere letzte Tour unbedingt den Raketenofen mitnehmen. Dafür hat Susanne extra aus Ikea-Taschen eine Tragebox genäht. Der Platz im Nugget ist nun…

Fahrzeugpflege

Gesten am “Vatertag” war das Wetter gut und wir konnten unseren Plan umsetzen Jacques von unten ein wenig auffrischen. Das Goldstück braucht halt ein wenig…

Der Versuchung erlegen

Das Verhaltensmuster kannte ich schon. Wenn ich zu lange und zu intensiv mich einer Sache beschäftige, ist die Gefahr groß, dass es nicht allzu lange…

Social Media

Schreib uns

Bevor wir mit dem Goldstück durch Europa tingelten, verbrachten wir unsere Urlaube in kleinen niedlichen Hotels bzw. in ländlichen Ferienhäuser abseits des Trubels. Was auch spannend war.

Daily Shot

auf eigene Faust gebucht

Italien Amalfi-Küste 2009

3:45 StartJa, um diese Uhrzeit hieß es heute morgen aufstehen. An einem Samstag unserem ersten Urlaubstag. Sitzen gerade im Flughafen Hamburg und sind froh dem herbstlichen Wetter innerhalb der nächsten 1 Stunde entfliehen zu können. Der Wetterbericht sagt für Salerno glatte 31 Gard voraus. Aussichten weiter gut und heiß. Sind total gespannt auf die Amalfiküste…

Provence-Alpes-Côte d’Azur – Crillion-Le-Brave –

Das Fernweh hat 2015 wieder zu geschlagen. Am 17. April sollte es Richtung Frankreich gehen. Tagsüber hatten wir noch gearbeitet. Während ich mich für die Nachtfahrt ausruhte, erledigte Susanne den Einkauf und belud den Wagen  Um Mitternacht bei sternenklarem Nachhimmel fuhren wir los. Die Autobahn war leer und wir kamen sehr gut voran. Der erste Zwischenstopp in Gravenmacher,…

Frankreich Languedoc 2014

Earth Sky – Bei Sally Freitag der letzte Arbeitstag. Gegen Abend um 22.00 Uhr brechen wir auf nach Frankreich. Aber wer schon mal mit einer Frau verreist ist, wird wissen das sich alles verschieben wird. Meine ist da keine Ausnahme. Kurz davor was hinlegen und ein wenig Schlaf der letzten Wochen nachholen. Pünktlich um Mitternacht…

Frankreich Picardie 2010

Beruflich startet 2011 in dieser Woche so richtig durch. Da dachten wir uns, den ganzen Stress tun wir uns nicht an und erholen uns von den Festtagen in einem kleine Landhaus in der Picardie. Also packten wir am letzten Samstag unsere sieben Sachen und machten uns auf den Weg nach Labroye. In gemächlichem Tempo ging…

Reisen 2015

Die Reiseplanung für 2015 ist abgeschlossen. Im Frühjahr versuchen wir den norddeutschen Schmuddelwetter zu entfliehen, in dem wir in Richtung Frankreich aufbrechen werden. Im Herbst verlängern wir den Sommer, in dem wir auf unser italienische Lieblingsinsel fahren werden. Schön das wir uns auf zwei tolle Urlaube schon jetzt freuen können.

Italien Marken 2013

Der Familien-Van ist beladen, das Gärtchen gegossen und das Geschirr des abendlichen Fastfood-Diners abgewaschen – der Abfahrt stand nichts mehr im Wege. Eine Stunde später als geplant, starteten wir den Motor und machten uns auf die Reise durch die Nacht. Stunde um Stunde fuhren wir über eine fast leere Autobahn fuhren in Richtung Süden. Kurz vor München Fahrerwechsel, den Tank gefüllt, einen ziemlich starken, heißen Kaffee getrunken und weiter ging es Richtung Brenner. Der neue Morgen begrüßte uns mit einem unglaublichen Sonnenaufgang. Bayern 3 dudelte die neuesten Hits und alte Kamelen für eine vergnügten Start in den Tag unterbrochen von den…